MALOJA LAYA LOOKBOOK
WINTER 20/21

Unser digitales maloja online Lookbook bietet euch völlig neue Möglichkeit die Kollektion zu entdecken. Verschafft euch einen Überblick über die gesamte Produktpalette von „Laya - Where the Mountains are“.

LAYA WINTER 20/21
DIE NEUE MALOJA KOLLEKTION

Laya - "Where the Mountains are"

Bhutan - das Königreich des Glücks, das höchste Gebirge der Erde, über 70% bewaldete Fläche, fröhliche, freundliche Menschen mit Ehrfurcht vor Tradition und gleichzeitig Offenheit für die Moderne - kaum ein Land der Erde eignet sich besser, die maloja Philosophie in einer Kollektion zu repräsentieren, als dieses Naturparadies im Himalaya.

Ein kleines, buddhistisches Land, eingebettet in hohen Bergen,  mit einer Einwohnerzahl unter der Millionengrenze, war Bhutan bis vor etwa einem halben Jahrhundert komplett von der Aussenwelt abgeschirmt und hat sich somit jahrhundertealte Werte, Traditionen und Lebensart bis heute erhalten. 

Bei der langsamen Öffnung nach aussen wurde jedoch nicht das industrielle Wachstum und der monetäre Wohlstand der Bevölkerung in den Vordergrund gestellt, sondern vom damaligen regierenden König das “Brutto-Nationalglück” zum höchsten Ziel der Regierung erklärt. Im Zentrum aller weitreichenden Regierungsentscheidungen stehen somit eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung, Umweltschutz, das Erhalten und Fördern von Traditionen und Werten und eine gute, menschliche Regierungs- und Unternehmensführung.

Inmitten dieses ohnehin behüteten Landes gibt es ein auf 3800m hoch gelegenes, nur zu Fuss zu erreichendes, und noch immer ursprüngliches Dorf namens “Laya”, was soviel bedeutet wie “wo die Berge sind” und der neuen Kollektion ihren Namen gab. Die Bewohner des Dorfes, ursprünglich aus Tibet eingewanderte Yak-Nomaden, bewahren uralte Traditionen und Bräuche und kleiden sich in faszinierende Trachten, deren Streifen-Look und Wickeltechnik mehrere Stücke der diesjährigen maloja Kollektion direkt beeinflusst hat. 

Trotz der traditionellen Lebensweise in diesem abgelegenen Bergdorf, benutzt die Bevölkerung jedoch auch ganz selbstverständlich nützliche, neuere Technologien wie Strom oder sogar Mobiltelefone, baut neue Häuser und es soll bald sogar eine Strasse nach Laya entstehen. Die maloja Laya Kollektion kombiniert traditionelle bhutanische Muster, Farben und Symbolik und Jahrhunderte alten Bekleidungsstil mit hochtechnischen, state-of-the-art Funktionsmaterialien und repräsentiert damit die gleiche Synergie aus Tradition und Moderne wie Laya selbst. 

 

 

Eindrücke des täglichen Lebens der Layaps, wie die untergehende Sonne, die Bekleidung der Mönche, der intensiv blaue Himmel, Körbe voller Gewürze auf den Märkten, inspirierten die Farbpalette der Laya Kollektion zu wohlklingenden Namen wie ‘golden sun’, ‘red monk’, ‘night sky’ oder ‘Chili’. 

Die in Tradition und Wert dem Dirndl und Lederhosen gleichzustellenden bhutanischen Kleidungsstücke Kira, für Frauen, und Gho, für Männer, sind aus handgewebten, farbenprächtigen Stoffbahnen hergestellt, die kunstvoll gewickelt werden, was in der Laya Kollektion durch Blockstreifen-Print, Wickeloptik bei der Dirndl-Jacke, und einer lässig weiten Culotte, angelehnt an die Wickelröcke der Laya-Frauen, aufgegriffen wird.

Die faszinierenden, alt-überlieferten Webmuster und teilweise auch an Häusern vorzufindenden geometrischen Farbmuster sind die Inspiration für den Ethno-Print in den Laya-Kollektionsteilen, und mythische Charaktere der ehrwürdigen Tiere Bhutans, wie Schneelöwe und Garuda, zieren Ellbogen, Gürtel oder T-Shirts.

Der traditionelle maloja-Stern ist in diesem Jahr durch das symbolträchtige Herz ersetzt worden, welches sich als Druck, Zierstickerei oder geometrisch abstraktes Steppmuster durch die gesamte Laya-Frauen-Kollektion zieht.

Die Pflanzenwelt, der sagenumwobene Lotus, Zypressen und Wälder inspirierten das maloja Kreativ-Team nicht nur zu Druckmustern und Farbwahl, sondern auch dazu, noch mehr nachwachsende Naturfasern wie Hanf, BioBaumwolle, Yak- und Merinowolle und sogar Seide in die Kollektions-Produktion einfliessen zu lassen.

Die Kombination eines wunderbaren Landes und seiner Bewohner, die Elemente aus Ost und West, Tradition und Moderne, Yin und Yang verbinden, sowie Freude am Leben, der Natur und dem Loslassen von Zwängen und Stress haben, spiegelt sich in dieser wunderbaren, neuen maloja Kollektion wider. 

 

Laya - ‘where the mountains are’. Wer möchte nicht auch dort sein?

Maloja Philosophie

Maloja begann als Lebensphilosophie und steht für so viel mehr als nur eine Outdoorbekleidungsmarke. Maloja verkörpert Lebensfreude, schöne Momente mit guten Freunden, die durch die Neugier auf das Leben, und den Mut, unkonventionelle Wege zu beschreiten, entstehen.

Sozial & Umwelt

Als Arbeitgeber für alle Taten die volle Verantwortung zu übernehmen, verstand sich für Maloja nie als Mainstream-Trend, sondern von Anbeginn an als Selbstverständlichkeit.

MALOJA FLAGSHIP STORE ASCHAU

Sportschrank maloja Flagship-Store Aschau – der regionale Treffpunkt für alle treuen maloja Fans und alle, die es noch werden wollen. Schaut vorbei auf eine gemütliche Tasse Kaffe und genießt das Stöbern durch die gesamte aktuelle maloja Kollektion in ungezwungener und freundlicher Atmosphäre.

MALOJA KATALOG

Die Kollektion „Laya – Where the Mountains Are“ ist inspiriert von einem Land, in dem sich alles um das Glück und die Zufriedenheit seiner Einwohner dreht. Denn in Bhutan steht das Wohlergehen der Menschen über wirtschaftlichem Erfolg.